Photovoltaikanlagen Weitershaus GmbH

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Photovoltaikanlagen Weitershaus GmbH
Stephan Weitershaus
Alte Hütte 2
57537 Wissen
Tel.: +49 (0) 27 42 - 96 98 061
Fax: +49 (0) 27 42 - 96 90 58
Mail: weitershaus@t-online.de
Vertreten durch Geschäftsführer: Stefan Weitershaus

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um durch uns verarbeitete Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln,für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://www.weitershaus.de“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

Beim Aufruf dieser Webseite werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet, die für uns technisch erforderlich sind, und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zweck der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität der Website, sowie zur Abwehr und Analyse von Angriffen. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt.

Kontaktaufnahme

Welche Daten werden erhoben?
Um mit uns in per E-Mail in Kontakt zu treten und eine Antwort empfangen zu können, ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und ihre Name erforderlich. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig geben. Mit Absenden einer Nachricht willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein.
Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b/f DSGVO. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung oder Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Internetpräsenz bietet Links zu Webseiten anderer Anbieter an. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für diese Internetpräsenz gilt.

Betroffenenrechte

Nach Maßgabe von Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich Verarbeitungszwecke, eventuelle Empfänger und der geplanten Speicherdauer zu erhalten.
Sollten fehlerhaft personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung zu.
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 18 DSGVO) sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 DSGVO).

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden (Art. 19 DSVGO).
Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO Abs. 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Sie haben das das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen gemäß Art.7 DSGVO Abs.3. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 
Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse formlos mitzuteilen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Aktualisierung und Stand dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.
Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25.05.2018